Finn-Regatta Plobsheim

Am Wochenende 22./23.09.2018 fand im Plobsheim im Elsaß die FINN SPECIALE Regatta statt mit einer Rekordbeteiligung dort von38 Booten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Nach einem Mittags-Aperitif al la Francais mit Wein, Käse und gutes vom Schwein ging es pünktlich um 14.30 Uhr aufs Wasser. Bei leichten, löchrigen Wind wurden zwei Läufe gesegelt. Den einen gewann Jürgen Eiermann, den anderen Uli Breuer. Für den nächsten Tag war viel Wind vorausgesagt, der am Nachmittag auf Orkanstärke hochgehen sollte. So entschied man früh um 10:30 zu starten und drei etwas kürzere Wettfahren durchzuziehen. Eine weise Entscheidung. Der Wind war frisch, aber nicht zu stark. Es gab zwei Kenterungen und ein gerissenes Segel. Sonst aber kamen alle Heil über den Parcour. Die Läufe wurden gewonnen vom Schreiberling (2x) und einmal von Thomas Gautschi, der im zweiten Lauf aus dem nichts von links auftauchte und sich seinen Vorsprung nicht mehr nehmen ließ. Der Gesamtsieg und der zweite Platz gingen aufgrund der sehr konstanten Leistungen an Jürgen Eiermann (1) und Andreas Bollo Bollongino (2). Den Rest könnt Ihr der Ergebnisliste entnehmen. Ein schönes Wochenende ging dann mit der Siegerehrung (wieder al la Francais) zu Ende und die meisten machten sich auf den stürmischen Heimweg. Besonders hervorheben möchte ich den Club in Plobsheim, der freundlich und höflich sich um seine Gäste kümmert. Man spürte, dass die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung dem Club eine echte Freude war. Das Gefühl hat man leider nicht überall.

Dirk Meid

GER 165

Schreibe einen Kommentar