Unsere ersten Eindrücke von Mallorca

Land ist in Sicht!

Die MSC Regatta zum Anfang unseres Trainingslagers haben wir genutzt um heraus zu finden, wo unsere Schwächen bzw Stärken liegen. Wir konnten vieles aus den Wettfahrten lernen. Das Ergebnis war für uns am Ende erst einmal Nebensache.
Am Montag den 11.3.2019 sind wir dann zu unseren Trainingseinheiten über gegangen. Tägliches Segel- und Krafttraining steht auf unserem Plan.
Auf dem Wasser arbeiten Nicolas und ich an unserem Speed und unserer Vorwindtechnik. Wir beide merken, dass wir als Team einwandfrei funktionieren und uns gut ergänzen, so lässt sich ein deutlicher Lernfortschritt erzielen. Da viele andere internationale Finnsegler auch Vorort sind, schließen wir uns oft mit ihnen zu ein paar Trainingsrennen zusammen.
Der Vergleich ist auch immer sehr aufschlussreich und bietet uns die Möglichkeit noch mehr zu lernen.
Bis zur Princess Sophia Trophy haben wir noch 2 weitere Trainingswochen auf Mallorca. Es ist noch viel Arbeit nötig, doch wir sind auf dem richtigen Weg! ….und Spaß haben wir hier auch nicht zu wenig 😉

Wir schicken euch sonnige Grüße und wünschen einen guten Start in die Segelsaison 2019!

Nicolas Thierse und Nick Heuwinkel
GER 723 / GER 332