Bericht für Finnwelle über Regatta Plobsheim vom 14.-15.09.19

Liebe Finnfreunde ,

am letzten Wochenende trafen sich 30 Finnsegler am Plobsheimerbecken auf der französischen Seite des Rheins um eine für die deutsche Rangliste gewertete Regatta zu segeln.

Wir wurden von den Finnseglern und Ex-Finnseglern und deren Damen sehr gastfreundlich empfangen und eingewiesen. Für die internationale Beteiligung sorgten Segler aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Bei bestem Wetter trafen wir uns am Samstagmittag zu einem schönen Imbiss mit Wein, Käse , Elsässer Wurst und Backwaren um uns für die geplanten 3-4 Wettfahrten zu stärken.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Wettfahrtleiter ging es um 14 Uhr aufs Wasser. Es herrschten 2-3 Windstärken aus Nordwest mit bester Sommersonne bei optimalen Temperaturen. Äußerst zügig und professionell ausgelegte Kurse mit mehrfach der Windrichtung angepassten Luvtonnen, sorgten für die Möglichkeit 4 Wettfahrten durchzuführen, da für den nächsten Tag wenig Wind angesagt war. Die Ergebnisliste zeigte Rainer Haacks, mit drei gewonnenen Läufen, vor Friedrich Müller und mir.

Aufgrund der Windbedingungen am Sonntag sollte das auch das Endergebnis bleiben.

Das Abendprogramm begann mit einem Aperitif aus sauerländischem Bier, elsässer Sekt und Wein, auch in dieser Reihenfolge bekömmlich, und wurde im benachbarten Restaurant mit einer elsässischen Schlachtplatte mit Sauerkraut und Kartoffeln, gefolgt von Pflaumentarte fortgesetzt . Für die Stimmung sorgte der aufgehende Vollmond über dem Schwarzwald bei hochsommerlichen Abendtemperaturen.

Am Sonntag blieb der Wettfahrtleitung nur nach kurzer Startverschiebung die Möglichkeit, die Serie gegen Mittag zu beenden.

Nach einer sehr schönen Siegerehrung mit zahlreichen schönen Preisen und wiederum einem kleinen Buffet mit Cremant und Backwaren, traten wir gestärkt die Heimreise an.

Vielen Dank an den Verein Aquatic Club d`Alsace et de Lorraine für die perfekte Organisation und die erwiesene Gastfreundschaft, sowie an die ausgezeichnete Wettfahrtleitung um Pierre Lemaire für diese sehr gelungene Veranstaltung.

Plobsheim war eine Reise wert und ich hoffe das auch im nächsten Jahr eine große Zahl von Finnseglern den Weg über den Rhein finden.

Gruß

Uwe , GER 226