Herbst-Cup Schwerin – Euro Masters Vorregatta

Herbstcup Schwerin ist nun schon ein paar Wochen her, aber dennoch hat es ein kurzen Bericht verdient.

Dieses Jahr war der Schweriner Herbstcup die Vorregatta für die Masters Europameisterschaft, die dreitage später stattfand.
Dementsprechend war das Gelände und der Verein vorbereitet.
Großes Zelt, Bierwagen, Grillstand und vorbereitet Stellplätze.

Leider waren wir mit 18 Teilnehmern ein relativ kleines Feld, allerdings mit Internationaler Beteiligung. Portugal, Brasilien, Bahamas.

Am Samstag war 11:30 Uhr Start und wir konnten bei 5- 8 Knoten Wind 3 Rennen vollenden.
Es waren sehr drehende Winde und wenn man nicht in den Rhythmus kommt hätte man es manchmal schwer. Dabei war der Start, eigentlich wie immer, die erste Entscheidung um den besten Rhythmus/ Winddreher zubekommen.
Dennoch waren es spannende Rennen die erst kurz vorm Ziel entschieden haben.
Nach den Wettfahrten gab es Anlege Bier, Pilzpfanne und gegrilltes.

Für Sonntag war noch eine Wettfahrt geplant, doch leider ließ der Wind auf sich warten. Da die vorhersage nicht vielversprechend aussah, gab es dann auch eine schnell Entscheidung vom Wettfahrtleiter. Bereits um 13 Uhr fand die Siegerehrung für die drei Wettfahrten statt.
Sieger und damit den Besten Rhythmus gefunden, hat André Budzien mit 4 Punkten. Einen Punkt dahinter Lars Haverland und Dritter wurde Filipi Silva aus Portugal. Filipi Silva gewann eine Woche später die Finn Euro Masters.

Lars Haverland

GER713

 

Ergebnis

 

Herbst-Cup Schwerin – RL1,20