Bericht zur Masters EM in Schwerin

Von  Dienstag den 10.09. bis Sonnabend den 14.09. fand in Schwerin die diesjährige Finn Masters EM statt. Schon die Anreise am Dienstag bei herrlichem Wetter und entspannter Atmosphäre zur Vermessung und Anmeldung versprach ein gelungenes Event zu werden. Der Yachtclub Schwerin als Gastgeber hatte weder Kosten noch Mühen gescheut und ein dolles Partyzelt aufbauen lassen. Nach und nach trudelten dann auch die letzten Teilnehmer ein. Den Abend verbrachten viele der Deutschen Teilnehmer und Helfer der Regatta beim  Plausch am Bierwagen wo reichlich alte Geschichten von vergangenen Zeiten erzählt und viel gelacht wurde. Am Mittwoch stellte sich dann leider heraus das ordentlich viele Segler die gemeldet hatten nicht kommen würden. Sehr Schade. Um 11.00Uhr war der erste Start angesetzt. Nachdem wir wieder an Land waren gab es zum Abend die Eröffnungsfeier und  das Eröffnungsdinner. Um die Segelei ein wenig zusammenzufassen. Die Wettfahrtleitung machte einen fantastischen Job. Bei wirklich guten Bedingungen konnten wir bis Freitag 6 Rennen segeln. Dann Kam der Sonnabend. Wenig Wind, 90 Grad Dreher und unbeständige Einsetzende und wegbleibende Winde sowie die Hartnäckigkeit der Wettfahrtleitung noch die 2 letzten Rennen durchzubringen mit vielen Startversuchen und (Gott sei Dank weisen Rennabrüchen) machten den Tag noch mal spannend was das Endergebnis betraf. Neuer Europameister wurde Filipe Silva vor Bas de Waal und Andre Budzien. Am Abend nach einem oberleckeren reichhaltigen Büffett mit  Ochsenkeule und Schwein am Spies als Höhepunkt fand eine würdige und herzliche Siegerehrung statt. Hier für möchte ich mich im Namen aller Finnsegler nochmals recht herzlich bei allen Organistatoren, den vielen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren bedanken. Abschließend bleibt nur festzustellen das diejenigen die nicht teilnehmen konnten oder auch nicht wollten eine tolle Veranstaltung zu Land und auf dem Wasser verpasst haben.

 

Zille GER 972

 

Ergebnis

 

IFA Report Tag 1

IFA Report Tag 2

IFA Report Tag 3

IFA Report Tag 4

 

Euro Masters – Schwerin – Keine RL