Talentierter Finn-Nachwuchs

Mit seinen 15 Jahren war Ben Behrens der jüngste Teilnehmer an der diesjährigen IDM beim Schaumburg Lippischen Segelclub in Steinhude. Ich denke, dass wir uns alle immer sehr freuen, wenn sich so talentierte und sympathische Nachwuchssegler mit uns im sportlichen Wettkampf messen möchten.

 

Um ihn Euch einmal etwas näher vorzustellen, haben wir (Phillip, Max, Nick,  und ich) uns einmal mit Ben zusammengesetzt, um ein paar Informationen über Ihn zu erfahren. Der Name Behrens ist uns ja schon seit Jahrzehnten bekannt und so ist es nicht verwunderlich, das vorhandene Finn-Gene von Papa Ralf an Sohn Ben vererbt wurden.

 

Nach seiner seglerischen Ausbildung und anschließenden Regattazeit im Opti A und B wechselte Ben aus größen- und gewichtstechnischen Gründen schon sehr früh in den Laser Radial und nun Finn-Dinghy. Da ihm der Segelsport allgemein sehr gefalle, trainiere er seit rund 2 Jahren sehr intensiv an seiner seglerischen Entwicklung.

 

Dass sich Ben segeltechnisch auf einem sehr guten Weg befindet zeigt sein 22. Platz in der Endauswertung dieser IDM 2020.

 

Wir sind gespannt, wie sich seine sportliche Entwicklung fortsetzen wird.

 

Gummi