Tour de Finn

Hallo Zusammen,

die Infektionszahlen erlauben die ersten Regatten und mit dem Eichholz Cup startet am Zwenkauer See gleich eine neue Finnregatta. Die Meldeliste ist schon gut gefüllt, der Club und das Gelände lassen aber auch mehr Segler zu. Platz ist aussreichend vorhanden, um die Abstände einhalten zu können. Die Gastronomie in der Nähe vom Club öffnet (zumindest außen Gastronomie, ggf bis zum Wochenende auch innen). Eine Woche später geht es an der Talsperre Pirk zu den Pirker Finntagen um die Sächsiche Meisterschaft. Auch hier wurde bereits fleißig gemeldet. Da viele sicher erst kurzentschlossen kommen werden, wird es keinen Meldeschluss geben (wir bitten aber trotzdem zur besseren Planung rechtzeitig zu melden). Die dritte sächsiche Finnregatta ist der Goldene Finn Ende August. Diese drei Regatten haben sich als “Tour de Finn” zusammen geschlossen – unter allen Teilnehmer die mindesten 2 der 3 Regatten mitgesegelt sind, wird am Ende eine Verlosung eines Wochenendes für 2 Personen inkl. einem Abendessen für zwei im Landhotel Alt-Jocketa stattfinden! Ein Großer Dank vorab geht an das Landhotel Alt-Jocketa an der Talsperre Pöhl und die Sternquell-Brauerei, die uns dabei unterstützen.

Ein Hinweis noch: bitte beachtet, dass die Anreise in Zwenkau und Pirk nur mit tagesaktuellem negativen Test, oder mit Bestätigung einer abschlossenen Impfung bzw Bescheinigung über Genessung möglich ist. Personen mit Erkältungssymtomen sollten von einer Anreise absehen. Das gilt für Teilnehmer als auch Begleitpersonen.