Finn Regatta an der Krombach Talsperre!

Vom 26. bis zum 29. Mai trafen sich 14 Segler an der Krombachtalsperre bei Hammer Wind, um mit ihren Booten zu spielen.
Starker NW Wind und die Kreuz wurde richtig lang. Man hatte das Gefühl auf einem großen Revier zu segeln.
Ingo, der eingeladen hatte war am ersten Tag auch auf der Kreuz der schnellste, doch Claus mit seinem alten Mader zeigte, dass es auch damit gehen kann, wenn man Gewicht hat. Detlef mit Mader aber ohne Gewicht fuhr sofort wieder an Land. David, Jannik, Mike und ich kämpften mit, aber beim Bier trinken waren wir ganz vorne.
Am nächsten Tag kam Rainer, braun gebrannt wie ein Arbeitsloser, vom Gardasee um mitzuspielen. Es wurde ein toller und anstrengender Segeltag. Als dann der Wind noch einmal zulegte, verzichten wir auf die Kreuz und segelten mit richtigem Druck einfach nur noch schnell!
An Land angekommen
1. Freibier
2. Dumme Sprüche
3. Duschen
4. Zum Italiener
5. Leistungsschlaf

Dann kam der Samstag und unser erster Regatta Tag.
Wind wie gehabt NW.
4 Läufe und Rainer gewann souverän jeden Lauf. Er wollte einfach nicht mit uns spielen.
Man musste an der Tonne starten und so lange auf Backbord fahren bis die Kippe kam. Umlegen, als erster um die Luvtonne und schon ist der Vorsprung groß und man hat den Lauf gewonnen.
Alle anderen konnten es nicht.
Aber wir haben gekämpft. Dirk hat gekämpft und ist gekentert. Karl hat es locker gesehen, ein Reff ins Großsegel gemacht und ist auch damit nicht als Letzter angekommen.
Detlef mit seinem alten, neuen Mader konnte erst mit nachlassenden Wind wieder mit uns segeln. Bin gespannt, ob er den ersten TT2 in Deutschland bekommt? Samstag Abend, hervorragend bewirtet mit Freibier bis zum abwinken, leckeres Essen und Wunden lecken.
Selbst unsere Neueinsteiger, Daniel und Gunter schlugen sich auf der
Piste und an der Theke sehr gut und danke für das Einlaufbier.

Am Sonntag bei kühleren Temperaturen und weniger Wind konnte ein 5. Lauf gesegelt werden, den unser kleiner Gummi, David souverän gewann. Rainer hätte geweint, wenn er einen ersten Lauf hätte streichen müssen.

Danke an den SCWW und allen, die bei der tollen Veranstaltung mitgeholfen haben.

Im nächsten Jahr brauchen wir viele Finnsegler, damit Rainer nicht mehr gewinnt und ich nicht mehr schreiben muss.

Kalle
GER 39

 

Hier gibt es Fotos zur Regatta (250MB): http://scww.de/Finn_SCWW_2022/Fotos%20Finnregatta%20SCWW%2019201280px.zip

(die Fotos sind leider aus zeitgründen noch nicht sortiert. Wer die Fotos in großer Auflösung benötigt, bitte per Mail an joerg@spory.de wenden)

 

Krombach Classic – Landesmeisterschaft Hessen – RL1,10